Kurse/Workshops

(Kommentare: 0)

Offenes Atelier - jeden Mittwoch
Workshops für Erwachsene

 

Liebe Keramikfreunde und Freundinnen,

in geselliger Runde kann unter fachkundiger Anleitung an eigenen Werken gearbeitet werden. Ich biete Unterstützung und berate zu Fragen rund um Techniken, Masse und Glasur.

Ihr könnt gerne Wünsche äußern!

&

Ich freue mich auf eine kreative Atmosphäre!

Termin:           Mittwochs (Bitte um ANmeldung)
Zeit:                20:00 Uhr - 22:00 Uhr 
Teilnehmer:    4-6 Personen
Kosten:           pro Abend 14,-€, zzgl. Brennkosten

Drehen auf der Töpferscheibe
Workshops für Erwachsene

 

Vermittlung von Techniken für den Drehprozess. Deckel Lösungen, Tüllen drehen, Henkel montieren auf Wunsch. Dieser Kurs findet für einer Teilnehmerzahl von 2-4 Personen statt.

Termin: am 13. und 14. Oktober 2018 und nach Vereinbarung

Uhrzeit: Sa. 10:00 -17:00h und So. 10:00 -15:00h

Kosten:  185,-€/Person

 

Eigene Objekte gestalten
Workshops für Erwachsene

 

In diesem Workshop wird mit Ton experimentiert. Unter Anleitung entstehen freie Gefäßformen, Wandbilder und/oder Objekte.

Die entstandenen Arbeiten werden anschließend mit verschiedenen Techniken gestaltet. Diverse Gegenständen werden zur Erarbeitung von Strukturen  benutzt (Bsp.: Stempeldruck).  Das Werk kann abschließend mit Engoben (Keramische Farben auf Tonbasis) direkt bemalt werden. Spannungsreiche Effekte können durch die Verwendung von Oxiden erreicht werden.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Termin:         nach Vereinbarung
Zeit:              Sa. 11:00 Uhr - 18:00 Uhr
                     So. 11:00 Uhr - 17:00 Uhr
Teilnehmer:  4-6 Personen
Kosten:         pro Person 185,-€, zzgl. Brennkosten

Der Kurs kann nur ab 3 Kursteilnehmern stattfinden!

Einzelunterricht
Workshops für Erwachsene

 

Individuelle Betreuung bei einzelnen Arbeitsschritten: Aufbautechniken, plastisches Gestalten, Oberflächengestaltung, Drehen an der Töpferscheibe.

 

Termin:     Nach Vereinbarung
Kosten:     45,-€/h, zzgl. Brennkosten
 

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

Steinzeug- und Rakubrand mit Holz und Gas Feuerung

Raku-Vorführung

1. Steinzeug- und Rakubrand mit Holz und Gas Feuerung

In diesem Kurs lernen Sie zwei grundlegende Techniken des Brennens kennen. Ein Niedrigbrennverfahren:  den Rakubrand (bis 950 °C) und ein Hochbrandverfahren (bis 1300°C) für Steinzeug mit Holz- und Gasfeuerung.

Am Samstag beginnen wir ab 11 Uhr mit Glasieren (Raku: Naked-Raku, Kupfermatt, Rosshaar-Raku und Terra Sigillata / Steinzeugbrand: asiatische Effektglasuren: Seladon, Chino, Kupferrot, Tenmoku und selbstgesiebte Ascheglasur)  und Ofen beschicken.

Arbeiten aus dem "Salon der Keramik" sind bereits geschrüht und können nun glasiert und glatt gebrannt werden für den Raku- und  Steinzeugbrand.

Am Sonntag wird gemeinsam mit dem Raku-Brand begonnen: Einsetzen der Ware für die Raku- Tonne, Befeuerung mit Gas/Holz und schließlich das Öffnen des Brandes und Einfüllen der Ware in die Räuchertöpfe.

Parallel wird der Steinzeug-Brand gefeuert.

Aufgrund der langen Brenndauer muss ich den Steinzeugbrand schon sehr früh Sonntagmorgens anstellen. Da die wichtigste Brennphase bei über 900 ° C beginnt, kann ich trotzdem demonstrieren, worauf bei der Brennführung zu achten ist. (Anlegen eines Brennprotokolls, unterschiedlicher Temperaturanstieg, Planung des Salz-und Sodaanfluges und Einspritzen der Salz-Sodalösung)

Zum Schluss werden die Raku-Öfen ausgeräumt und die Ergebnisse bewertet. Der Steinzeug-Brand wird erst Dienstag oder Mittwochabends beim Offenen Atelier geöffnet, wegen der langen Abkühlphase; Ihr müsst also nochmal bei mir vorbeischauen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, aber ein bisschen Interesse und gute Laune.

Termin:              am 6. und 7. Oktober 2018

Zeit:                      am Sa. von 11:00 bis 18:00 Uhr

                             am So. von 11:00 bis 17:00 Uhr
Teilnehmer:         4-8 Personen
Kosten  pro Person: 185,-€, zzgl. Brennkosten

Der Kurs findet nur statt wenn sich mindestens 3. Teilnehmer anmelden!

 

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben